Ferienhaus domaine du chasseur wanzel: über uns

Ihre Gastgeberin Susann Gemünd-Karcher wuchs hier in diesem Anwesen auf und hat wunderbare Erinnerungen an ihre Kinder- und Jugendzeit in Obersteinbach mit all den abenteuerlichen Entdeckungen und Erlebnissen , zum Beispiel an die ausgiebigen Erkundungen des nicht enden wollenden Waldes mit seinen duftenden Heidelbeeren oder Pilzen, oder an die geheimnisvollen Burgruinen die immer wieder zum spielen einluden. Alte Gemäuer wurden zur Leitlinie des Lebenslaufs, aus der Architektin wurde dann irgendwann eine «Burgenflüsterin». Heute wünscht sie sich den Geist eines Ortes, den «genius loci» aufzuspüren und vermitteln zu können. Es gibt noch sehr viel zu entdecken, die Geschichte des Dorfes wurde nämlich noch nicht geschrieben, dafür aber das Büchlein KALEIDOPHON, mit historischen Märchen über Obersteinbach.

 

       

 

Ferienhaus Domaine du Chasseur Wanzel
Ferienhaus Domaine du Chasseur Wanzel

Ihr Gastgeber Daniel Karcher ist mit dem nördlichen Elsass, seiner Heimat, sehr verbunden und kennt dessen Geschichte, Bräuche und kulturellen Besonderheiten auch über die heutigen Grenzen hinaus.  Sein künstlerisches Medium, die Musik, beschränkt sich nicht nur auf die Ausübung der Instrumente Klavier, Orgel oder Violine, auch der kulturelle Hintergrund  bis zur Entstehung eines Instrumentes faszinieren ihn. So ist ihm zum Beispiel jede Orgel  in der Region und weit darüber hinaus vertraut. 

               Falls Sie  Konzert oderTonträger mit Daniel organisieren möchten, rufen Sie unter der Nummer +33 644 82 05 37 an oder schreiben Sie eine Mail an dklive@orange.fr oder an die Adresse des Ferienhauses (siehe unten).

Wir wohnen direkt neben der Domaine in einem eigenen Haus, früher auch schon Teil des Hof Ensembles, das leider im letzten Krieg zerstört und dann wieder aufgebaut wurde.